Oberflächenmarkierungsbänder

Durch die Verwendung von selbstklebenden Bändern werden teure und zeitaufwändige Verfahren zum Streichen horizontaler Schilder auf Fußböden und zum Bestimmen von Kommunikationswegen vermieden. Die Oberflächenmarkierungsbänder bestehen aus einer speziellen PVC-Folie, die sich durch eine hohe Abrieb- und Alterungsbeständigkeit auszeichnet und eine langfristige Verwendung ermöglicht. Ihre Verfügbarkeit in vielen Farben macht sie zu einer hervorragenden Alternative zur bisher verwendeten Lackiertechnik.

Oberflächenmarkierungsbänder werden verwendet für:

  • Festlegen von Kommunikationswegen,
  • Kennzeichnung von Arbeitsplätzen und Lagerplätzen,
  • Markieren von Orten mit begrenzter Höhe oder Breite markieren,
  • Markieren von Standorten von Feuerlöschgeräten und Rettung,
  • Ausweisung von Evakuierungs- und Erste-Hilfe-Orten.